Kreuzgang in Kloster Wald
Menü

Projekt – Sponsoring – Stiftung

Stiftung "Sr. Sophia OSB."

zur Unterstützung der handwerklichen Ausbildung an der Heimschule Kloster Wald

Wer war Schwester Sophia?

Sr. Sophia v. Kotschoubey-Beauharnais OSB gründete 1946, nach dem Krieg, mit Sr. Lioba Korte und einigen Mitschwestern die Heimschule Kloster Wald.
Sr. Sophia war von 1946 bis 1973 Direktorin der Heimschule Kloster Wald.
Sie schuf die Grundlagen zur Werkstattausbildung an der Heimschule zusammen mit Meisterinnen aus dem Handwerk. Sie war eine engagierte Vertreterin der "Mädchenschule" und eine überzeugte Pädagogin, der die christliche Erziehung der jungen Menschen im benediktinischen Geist am Herzen lag. Die handwerkliche Ausbildung war ihr wichtig als eine Verwirklichung des Erziehungszieles von Pestalozzi: "Bildung von Kopf, Herz und Hand."

Die Stiftung "Schwester Sophia OSB"

ist eine gemeinnützige Stiftung, die im Herbst 2000 gegründet wurde.
Sie hat folgende Ziele:

  • im Geiste von Schwester Sophia OSB die handwerklichen Lehrwerkstätten finanziell zu unterstützen,
  • in Einzelfällen Schülerinnen die Teilnahme an einer Ausbildung in den Lehrwerkstätten durch Stipendien zu ermöglichen.

Zuwendungen an die Stiftung sind steuerbegünstigt.
Man kann die Stiftung unterstützen durch Spenden oder Zustiftungen.
Weitere Informationen über die Stiftung schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.
Konto der Stiftung:

"Sr. Sophia OSB Wald":

IBB Internationales Bankhaus Bodensee AG
IBAN: DE02 6511 0200 1300 1320 04
BIC: IBBFDE81

 

Wenn Sie unsere Projekte finanziell unterstützen wollen, können Sie das gegen eine Spendenbescheinigung über folgendes Konto tun:

Für die Werkstattausbildung:
Konto der Stiftung

"Sr. Sophia OSB Wald":

IBB Internationales Bankhaus Bodensee AG
IBAN: DE02 6511 0200 1300 1320 04
BIC: IBBFDE81