Außenansicht mit See – Kloster Wald – Gymnasium – Intenat – Lehrwerkstätten
Menü
27.02.2022

Mal wieder Dampf ablassen!

Schmotziger Donnerstag an der Heimschule Kloster Wald

Wieder einmal war es unsicher, ob und wie eine Fasnetsveranstaltung in diesem Jahr möglich sein wird - aber zum Glück war es uns sehr kurzfristig möglich, eine Schülerbefreiung durchzuführen. Normalerweise wird das von den zehnten Klassen organisiert, da diese aber kurz zuvor in den Distanzunterricht wechseln mussten, organisierten es dieses Jahr die neunten Klassen. Innerhalb einer Woche haben die Schülerinnen einen "befreienden" Donnerstag geplant - nicht nur, um die Schülerinnen in die wohlverdienten Ferien zu entlassen.  Auch das ausgelassene Feiern zu lauter Musik tat allen Beteiligten nach diesen sehr zähen Coronajahren äußerst gut. So war die Stimmung super, alle haben sich im Posthof getroffen und zu den unterschiedlichsten Musikrichtungen getanzt, gefeiert und gelacht.

Bei den Kostümen war allerhand zu sehen, da das Thema "Fantasy & fictional characters" ganz viele Möglichkeiten bot. So war von Einhörnern über Superhelden und Zauberern bis hin zum "gallischen Dorf" alles zu sehen und das beste Kostüm (eine Klasse voller Geheimagenten) wurde von allen Anwesenden durch lautestes Kreischen und Klatschen gewählt.

Ein Höhepunkt war wieder die musikalische Befreiung durch die Guggamusik "Let's Fetz", die auf der Bühne für super Stimmung gesorgt haben. Für das leibliche Wohl wurde von unseren Küchenfeen gesorgt, die uns mit Herzhaftem und Süßem verwöhnten.

Als schließlich verkündet wurde, dass es 10:15 Uhr ist und die Party somit beendet, wurde dies mit einem fröhlichen und einem lachenden Auge aufgenommen. Froh natürlich, dass Ferien sind, aber doch auch ein bisschen traurig, da die Party so gut war.

Nochmals vielen Dank an die neunten Klassen, das Hausmeisterteam und das Küchenteam, ihr habt an diesem Donnerstag ganz viele glückliche Gesichter gezaubert.

Und jetzt: Genießt die Ferien und kommt gesund, munter und motiviert wieder!

Fotos und Text von Joachim Ott

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg