Außenansicht mit See – Kloster Wald – Gymnasium – Intenat – Lehrwerkstätten
Menü
17.11.2018

Und sie laufen und laufen und…

Lauf-AG des Internats nimmt am 1. Linzgau Crosslauf teil

Man könnte auch einfach daheimbleiben und bei warmen Getränken Serien gucken. So dunkel, grau und neblig feucht war dieser Novembertag. Aber den Mädchen des Internats scheint so etwas wohl zu langweilig. Sie suchen die Herausforderung, den Kick, das Besondere als Abwechslung zum Schulalltag.

Und so laufen sie wieder. Am Sonntag, den 11. November, nahmen acht Mädchen aus der Lauf-AG des Internats am 1. Linzgau Crosslauf in Aach-Linz teil. Organisiert vom TSV Aach-Linz fand diese Art Rennen zum ersten Mal in der Region statt.

Nicht wie sonst üblich liefen die Mädchen dabei auf der Straße, sondern über Stock und Stein, über Wiesen und zahlreiche ausgelegte Hindernisse. „Das ist sehr anstrengend und fordert außerdem höchste Konzentration, um unverletzt ins Ziel zu kommen." Dies betont Erzieherin Iris Johner, die in Aach-Linz mit dabei war. Trotz schwieriger Wetter- und Streckenbedingungen waren die Mädchen motiviert und haben gute Ergebnisse in ihren Altersklassen erzielt.

Im Schülerlauf über 1300m erliefen sich Laura Torzewski (1. Platz), Linda Scharf (4. Platz), Emilia Schindler (7. Platz), Yaiza Olivarez Mena (8. Platz), Amelie Wirtzfeld (9. Platz), Flavia und Lily Wellhausen (11. und 12. Platz) hervorragende Plätze. Emilia von Lovenberg belegte einen beachtlichen siebten Rang im Hauptlauf über 7700m und war dafür 44 Minuten lang im Nebel unterwegs.

Herzlichen Glückwunsch! Und bei dem Wetter rennen gehen – Respekt.

Christian Mehrmann

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg