Menü
27.06.2014

20 Jahre Hort

Am Freitag, den 27. Juni 2014  feierten wir im Konventsaal mit Mitarbeitern, Schwestern, Eltern und Tagesheimmädchen das 20-jährige Bestehen unseres Hortes.

Im August 1994 haben Sr. Digmud und Sr. Walburg die Einrichtung gegründet.
Sr. Walburg übernahm die Leitung der Einrichtung und begann den Hort aufzubauen. „Gratulation und Dank an alle, die diesen Schatz gegründet, dann gehegt und gepflegt haben“, dankte unsere Schulleiterin Anita Haas. Schwester Itta erzählte von der Grundsteinlegung für den späteren Hort in frühen 80er Jahren. Die Zahl der Tagesschülerinnen nahm mehr und mehr zu, und so begannen die Schwestern hier im Haus Räume für diese Mädchen zu schaffen, zunächst in enger Anbindung an das Internat, später dann in eigenen Räumlichkeiten.

Frau Reichel, ein Tageskind der allerersten Stunde, erinnert sich noch gern an diese Zeit, und sie zeigte auf, dass Bewährtes bis heute Gültigkeit hat und weiterentwickelt wurde. Über die Jahre hinweg ist dann der Hort hier im Haus zu einer Kostbarkeit herangewachsen, so Frau Haas weiter, da sich alle Mitarbeiterinnen für die wichtigste Aufgabe, nämlich die Bildung und Erziehung von jungen Menschen hin zur Mündigkeit stark machen.

Musikalisch umrahmt wurde unsere Feierstunde von unserern Tagesheimmädchen. Unsere Geburtstagsüberraschung, Luftballon-Künstler Tobi van Deisner, begeisterte uns alle mit seiner Show aus Comedy und Luftballonmodellage. Bei herrlichem Sonnenschein und lecker duftenden Grillwürsten ließen wir den Nachmittag am Weiher ausklingen.

 

Ilona Raible-Stephan

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg