Menü
18.01.2013

Vortrag der Urwälderin Mariana Hettich

In loser Folge werden Urwälderinnen eingeladen, um den derzeitigen Schülerinnen der Heimschule von ihrem Werdegang zu erzählen. Am 18. Januar kam die Physikstudentin Mariana Hettich nach Wald und berichtete von ihrem Studium an der Technischen Universität München. Mariana Hettich ist Stipendiatin an der bayerischen Eliteakademie. Dieses Stipendium ist eine große Auszeichnung, die sie unter anderem für ihre Ausbildung an der Heimschule Kloster Wald erhalten hat. In ihrem Vortrag wurde deutlich, dass es für eine Frau nicht leicht ist, sich in der Männerdomäne Physik zu behaupten. Zu ihrem Studium gehören auch Betriebspraktika und Vorträge.

Mit ihrer lockeren Art schaffte es Mariana Hettich schnell, einen guten Kontakt zu den interessiert zuhörenden Schülerinnen zu bekommen.

Judith Hermann

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg