Menü
28.03.2015

Tage der Achtsamkeit

Die ganze Schule machte mit: Die Fastenzeit, die 7 Wochen vor Ostern sollten eine Zeit der ACHTSAMKEIT werden. Dabei wurden sowohl Initiativen der katholischen Kirche (MISEREOR) und der evangelischen Kirche (7 Wochen ohne) aufgegriffen.

Im Rahmen der Fastenaktion MISEREOR kam ein Bischof der Philippinen zu den Klassen 7, 10 und 11 (vgl. den entsprechenden Artikel).

Den evangelischen Impuls hatte Gerhard Müller in seiner Predigt zum Aschengottesdienst aufgegriffen: 7 Wochen ohne Runtermachen!

Die Klassen 5 besuchten die Küche der Heimschule Kloster Wald und ließen sich zeigen, mit wieviel Aufwand und Sorgfalt für das Essen gesorgt wird.

Die Klassen 6 besuchten die Hausmeister und erlebten, wo sie überall dafür sorgen, dass alles funktioniert.

Und die Klassen 9 schließlich veranstalteten eine Rallye durchs Schulhaus und entdeckten manches Neue.

Ja und die Klasse 12? Die bereitete sich achtsam auf das Abitur vor!

Eigentlich ein Thema fürs ganze Schuljahr: achtsam miteinander umgehen!

 

Ulrich Schneider

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg