Menü
14.03.2015

Laetare: Freu Dich!

Laetare – das ist in Wald der Inbegriff für ein großes Schulfest. Seit Jahrzehnten schon ist das Wochenende des 4. Fastensonntags ein Höhepunkt im Schuljahr. Die Eltern der internen Schülerinnen kommen zu Besuch, oft von weit her, manchmal sogar aus dem Ausland. Doch auch für die Eltern der externen Schülerinnen wird einiges geboten.

Elterninformationen zum weiteren Werdegang der Schülerinnen in der 8. Klasse und in der Kursstufe eröffneten das Wochenende am Freitagabend, an dem auch ein Vortrag zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet angeboten wurde.

Der Samstag war geprägt von Elternversammlungen, Gesprächen mit Erzieherinnen, Lehrerinnen und Lehrern und einem Konzert am Samstagnachmittag für alle Eltern und Besucher.

Neben dem großen Schulchor, der mit frischen und modernen Liedern das Programm abrundete, trat auch der Mitarbeiterchor zusammen mit Gesangsschülerinnen von Isabell Marquardt und die Schulband unter der Leitung von Martin Herr auf. Die Streicherklassen der 6. und 7. Klassen unter der Leitung von Gudrun Hafner beeindruckten mit ihrem musikalischen Können, das sie im Klassenmusizieren gelernt hatten.
Als Solistinnen traten auf: Susanne Bolz zusammen mit Maxim Schmoll (Klavier vierhändig), Larissa und Rebecca Zöllner (Gitarre), Julia Schöllhorn (Klavier), Cecily Merkle (Cello) mit Elisabeth Großmann (Klavier), Veronika Düker (Gesang) mit Anna Sauter (Gitarre).

Der Gottesdienst am Sonntagvormittag wurde vom großen Orchester und dem Schulchor mit der Messe in A, op.126 für Frauenchor und Orgel von Joseph Rheinberger gestaltet. Iris Gelder, Hannah-Marie Härle und Emely Frenz sangen die Solopartien, Martin Herr begleitete an der Orgel. Die Gesamtleitung hatte Guido Haas.

Mit einem bunten und abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm erfreuten die Schülerinnen die Besucher in der vollbesetzten Turnhalle.
Die vielseitigen Darbietungen der Waldlerchen (Leitung Martin Herr), der Theater-AG der 4. Klasse (Leitung Lucia Käding), musikalische Beiträge der Talentspirale, der Klassen 8 A, 8 B und der Kursstufe I (Leitung Susanne Pantel) und die vielen Tanz- und Sportdarbietungen von Schülerinnen aller Stufen begeisterten das Publikum (Leitung: Andrea Bogner-Unden, Jennifer Krämer und Annabelle Trimpin). Als Laura Sieber aus der Klasse 10 B zum Abschluss das Publikum zum Mitmachen aufforderte, hielt es niemanden mehr auf den Sitzen und beim gemeinsamen Flashmob tobte der Saal.
Mit dem Nachmittagskaffee in der Mensa fand das Laetare-Wochenende einen schönen Abschluss.

Margaretha Bucher-Schneider

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg