Menü
08.07.2017

Carinella

Eine märchenhafte Musical-Komödie

Großes Vergnügen bereitete den Zuschauern die Aufführung des Musicals Carinella durch die Theater-AG der Unterstufe zusammen mit der Schulband und den Waldlerchen. Mit viel Witz, Ironie und dem Spiel mit überkommenen Rollenbildern unterhielten die jungen Schauspielerinnen und Sängerinnen das Publikum.

Zum Inhalt: Die Prinzessin Carinella entspricht so gar nicht den höfischen Vorstellungen und widersetzt sich dem Willen ihrer Eltern. Sie würde viel lieber Bücher lesen, Reiten und Schießen lernen als feine Kleider anzuziehen und vornehmes Benehmen zu erlernen. Auch einen Prinzen braucht sie nicht, und gleich gar nicht einen von denen, die ihre Eltern zu einem Ball eingeladen haben. Ihre drei Schwestern lieben jedoch all das, was Carinella verabscheut. Carinella ergreift die Flucht, um einer Hochzeit zu entfliehen und landet im Hexenwald, wo sie mit Hilfe der Hexen ihre eigentliche Bestimmung sucht und findet. Hier, fernab ihrer Heimat, erlöst Carinella schließlich ihren Traumprinzen von einem Fluch. Am Ende feiert man zusammen statt einer sogar vier Hochzeiten.
Begleitet von der Schulband umrahmten die Waldlerchen das Theaterspiel muskalisch mit erfrischenden Raps und Songs.

Text: Joachim Paech
Regie: Sibylle Becker
Musikalische Umrahmung: Martin Herr

Es spielten:

Carinella: Marlene Roth
Rama: Elena Janicke Quintero
Sanella: Mareen Schmal
Milfina: Denise Blug
König: Ailina Menner
Königin: Amelie Hensler
Musklus: Caecilia Arco
Trottlus: Luna Hensler
Kandidus: Sofie Drinda
Prinz Lado: Susanne Bolz
Xerania: Lena Geiss
Xuriosa: Carolin Kuchelmeister
Xophalla , Xerimenta: Celine-Marie Aßheuer
Xirensis: Luisa Ebner
Xacula, Xenoia: Antonia Hoheisel
Köchin: Tiffany Buschek
Hofschneiderin: Laura Wolf
Zeremonienmeisterin: Lena Kreutner
Geist: Fiona Nabholz

Margaretha Bucher-Schneider

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg